Durchstarten ab 50!

On Februar 5, 2016, Veröffentlicht von , in Beruf und Karriere, By ,,,, , mit Kommentare deaktiviert für Durchstarten ab 50!

Karriere wird meistens damit assoziiert, dass mit Ende 20 die Weichen gelegt sein sollten. Und mit der Lebensmitte gibt es kaum noch Perspektiven und Optionen für einen anderen beruflichen Lebensentwurf. Ist das wirklich so, denn leben wir nicht in einer Zeit, wo wir uns im Alter immer jünger fühlen und wir doch die Möglichkeiten haben, mehrere Karrieren oder Lebenswege zu beschreiten?

Reif für den beruflichen Neustart?

Fangen wir doch erstmal damit an, ob Sie einen Beruf haben, der für Sie Berufung ist oder ob Sie nicht doch reif für den beruflichen Neustart sind?

Folgende Fragen können Sie unterstützen, ob ein Berufswechsel in Erwägung gezogen werden sollte:

  • Jeden Morgen, wenn ich zur Arbeit gehe, nehme ich einen unangenehmen Druck in der Magengegend wahr.
  • Schon Anfang der Woche freue ich mich ernsthaft auf das Wochenende, weil ich dann nicht zur Arbeit muss.
  • Ich arbeite nur noch auf den Ruhestand hin und bin froh, wenn ich es geschafft habe.
  • Leere und Sinnlosigkeit begleiten mich bei der Arbeit.
  • Bei der Arbeit bin ich unkonzentriert, meine Gedanken schweifen permanent ab.
  • Über die Arbeit rede ich nicht im Bekannten- oder Freundeskreis.
  • Ich weiß, dass ich mehr Potential habe. Ich kann es bei meiner Arbeit nicht abrufen.

Ein Wechsel kann angestrebt werden, wenn der Job einen unglücklich macht und sich diese Entfremdung der Arbeitsrealität gesundheitlich niederschlägt bei gleichzeitig empfundenen Druck und Stress.

Was treibt Menschen ab 50 an?

Und oft sind es die gut ausgebildeten, die bereits eine Karriere oder einen erfolgreichen Berufsweg hinter sich haben, die sich mit der Frage nach dem Neuanfang beschäftigen. Sprich, was treibt Menschen an, in der Lebensmitte einen sicheren und gut bezahlten Job aufzugeben und sich wider allen Gegebenheiten, Vorstellungen, Meinungen, Vorbehalten, Selbstzweifeln … auf eine berufliche Suche mit neuen Herausforderungen zu machen? Oft ist es die Suche nach der „Selbstwerdung“, nicht mehr nur funktionieren zu wollen, den „Automatik-Modus“ verlassen und das, was einem Spaß und Freude bereitet aus tiefstem Herzen umsetzen.

Was sagt die Hirnforschung?

Und das die Lebensmitte ein guter Zeitpunkt ist, dieses Vorhaben des Neustarts auch realisieren zu können, wird vom Hirnforscher Ernst Pöppel untermauert. Er geht davon aus, dass das Gehirn von Menschen im reiferen Alter zwar langsamer auf Impulse reagiert, was das Neulernen erschweren kann, aber die Fülle an Erfahrungen mit dem Blick auf die unterschiedlichen Facetten des Lebens, die gesammelt wurden, können besser kombiniert werden. Das führt dazu, dass wir im reiferen Alter besser in der Lage sind, Situationen zu bewerten, was bedeutet, dass man dann einen Neustart gut planen und strategisch vorbereiten sowie nachhaltig in Szene setzen kann. Warum? Wissen aus der „alten Branche“ kann gut in der „neuen Branche“, in einem anderen Kontext angewendet werden. Laut Pöppel sind im reiferen Alter die verbale Ausdrucksfähigkeit, das argumentative Geschick und die konzeptionelle Kompetenz besonders ausgeprägt (siehe auch http://karriere-einsichten.de/2013/11/middle-ager-kluge-wahl-am-nullpunkt-lebensmitte/).
Tipps für den Neustart:

  • Der Intuition vertrauen
    es gibt keine Gewissheit – sie können auf Ihren Verstand hören und auf Ihr Gefühl vertrauen
  • Zweifel überwinden
    nehmen Sie die Zweifel als normal an – vermeintliche Schwächen können sich als Stärke erweisen
  • Suchen Sie Unterstützer
    neben kritischem Feedback brauchen Sie Menschen um sich herum, die von Ihrem Plan begeistert sind
  • Üben Sie Verzicht
    Verzicht als mentale Reinigung – was brauchen Sie wirklich im Leben?

Auch zu empfehlen zum Weiterlesen ist das Buch „Sieg der Silberrücken“ mit vielen Erfolgsgeschichten geglückter Karrieren ab 50!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Frauen an den Sterne-HerdFrauen an den Sterne-Herd Schaut man sich das Familienleben in Deutschland an, sind es überwiegend Frauen, die zu Hause am Herd stehen. Laut der Studie […]
  • Neuer Job =  mehr Gehalt?Neuer Job = mehr Gehalt? Ein Jobwechsel verspricht meistens auch mehr Gehalt. Das stimmt zumindest für 61 Prozent der Männer, wie eine Studie des […]
  • Karrierefaktoren: Da kann man sich nur wundern…Karrierefaktoren: Da kann man sich nur wundern… Es ist schon interessant, womit sich manche Leute beschäftigen und dies per Studien veröffentlichen. So gibt es Forscher, die sich dem […]
  • Karriere mit Kindern – doch möglich?Karriere mit Kindern – doch möglich? Sie wollen Kinder und eine erfolgreiche Berufslaufbahn? Die Lösung des Problems ist ganz einfach: Bekommen Sie Ihr Kind in den Zwanzigern, […]