Atemübung zur Entspannung

On März 23, 2020, Veröffentlicht von , in Gesundheit, By ,,, , mit Kommentare deaktiviert für Atemübung zur Entspannung

Gerade wenn wir unruhig oder gestresst sind, können wir durch Atemübungen zu Entspannung und Beruhigung finden.

Eine Übung, die sich ohne großen Aufwand durchführen lässt, ist folgende:

Bauchatmung:

Legen Sie beide Hände auf den Bauch (auf die Höhe des Bauchnabels) und schließen Sie die Augen.
Atmen Sie ganz bewusst in den Bauch, d.h. gegen die Hände ein und aus.
Spüren Sie den Atem und spüren Sie nach, wie die Hände sich heben und senken.
Wiederholen Sie die Atmung 7x.

Atempause:

Konzentrieren Sie sich auf Ihre Atmung. Beim Einatmen zählen Sie bis 4 und halten dann den Atem für 3 Sekunden an.
Atmen Sie aus und zählen dabei bis 4. Nach dem Ausatmen halten Sie die Luft wieder für 3 Sekunden an.
Sofern Sie mögen, wiederholen Sie die Übung 5x.

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Urlaub	– Arbeitsstress zu Hause lassenUrlaub – Arbeitsstress zu Hause lassen Haben Sie sich im Urlaub richtig schön entspannt? Nein? Dann geht es Ihnen wie vielen anderen ArbeitnehmerInnen in Deutschland.  Aus einer […]
  • Raus aus der GrübelspiraleRaus aus der Grübelspirale Um die Grübelspirale zu unterbrechen, können Sie folgende Übungen ausprobieren: - Nehmen Sie die Erste – Hilfe – Kasten – Übung Die […]
  • Mit Resilienz Krisen meisternMit Resilienz Krisen meistern Das „Zauberwort“, mit dem Sie Stress, Ungewissheit und/oder Krisen meistern können, heißt Resilienz. Stellen Sie sich einmal vor, Sie […]
  • WeltgesundheitstagWeltgesundheitstag Weltgesundheitstag! Am 07.06.2016 – sprich heute – ist ein Aktionstag, der an die Gründung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) im Jahre […]